Finanzcontroller/in - stellvertretende Leitung Controlling (m/w/d)

Unser Kunde ist eine Unternehmensgruppe mit Sitz in Wien, die weltweit in allen Bereichen der Gesundheitsversorgung – Prävention, Akutmedizin, Rehabilitation und Pflege – tätig ist. Das internationale Portfolio deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab, von Projektentwicklung sowie Planung und Errichtung einer Gesundheitseinrichtung, bis hin zu hochspezialisierten Dienstleistungen im kaufmännischen, infrastrukturellen und technischen Bereich. Zur Erweiterung des Teams in Wien suchen wir eine/n FinanzcontrollerIn - stellvertretende Leitung Controlling (m/w/d).

In dieser herausfordernden Position sind Sie eingebettet in einem 4-köpfigen Team für das Controlling innerhalb der Abteilung Finanzen und Controlling tätig. In diesem Zusammenhang ergeben sich folgende spannenden Aufgaben:

» Erstellung von Budget- und Forecast für die Gesellschaft
» Aufbereitung von Soll-Ist-Vergleichen und Abweichungsanalysen als Entscheidungsgrundlagen für die Geschäftsführung und
  monatliche bzw. quartalsweise Forecast-Updates
» Erstellung von Adhoc Analysen
» KPI-Auswertungen und Erstellung von Reports
» Wahrnehmen der Funktion als Business Partner für Projekt-Controller der jeweiligen Gesellschaft
» Monatliche Abschlussarbeiten und Überprüfung der Teilkonzern-Konsolidierung
» Kompetenter Ansprechpartner für Themen zum Jahresabschluss (UGB und IFRS) in Abstimmung mit Buchhaltung und
   Geschäftsführung sowie für Wirtschaftsprüfer
» Weiterentwicklung von Controlling-Prozessen, des Berichtswesens und von Controlling-Instrumenten sowie Umsetzung von
  Optimierungsmaßnahmen

Ihr Profil:

» Abgeschlossene betriebswirtschaftliche Ausbildung (Universität, FH), mit Schwerpunkt Rechnungswesen
» Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Buchhaltung/Controlling
» Sehr gute IFRS- und UGB-Kenntnisse
» Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
» Hohe IT-Affinität und Erfahrung im Umgang mit IT-Systemen, SAP FI/CO, sehr gute MS-Excel-Kenntnisse, Kenntnisse in Infor von
   Vorteil
» Fähigkeit analytisch zu denken
» Hohe Kommunikationsfähigkeiten
» Fähigkeit zum Erfassen komplexer Sachverhalte
» Unternehmerisches Denken und Fähigkeit Mitarbeiter zu führen und zu motivieren
» Teamfähigkeit und Belastbarkeit
» Tagtäglich übernehmen wir Verantwortung für Menschen in
   Gesundheitseinrichtungen. Daher setzen wir auf Bewerber/innen, die bereits gegen Covid19 geimpft sind.

Unser Angebot:

» Sinngebend Arbeiten
» Dynamisch wachsender Markt mit Zukunftsperspektive
» Rahmenbedingungen eines international erfolgreichen Konzerns
» Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Mindestgehalt ab € 3.621,78. Geboten wird eine von Qualifikation und Erfahrung
   abhängige marktkonforme Überzahlung.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie unter Angabe der Position und Referenznummer 821123-PC bitte per E-Mail an wolfgang.rom@pers-con.at

Pers-Con Personal Consulting GmbH
Wolfgang Rom, wolfgang.rom@pers-con.at
Tel.: +43 1 817 85 95-17, Mobilr: +43 664 325 64 01
Heiligenstädter Straße 43, A-1190 Wien, www.pers-con.at